Bericht: Detlev Lass

Die Alte Herren SuS Störmede haben Ihre Weichen für das Jahr 2020 neu gestellt. 
Bei der Abteilungsversammlung wurde vom Vorsitzenden Christian Otte der Jahresrückblick mit vielen Events verlesen. Hier wurden die Aktivitäten mit Kellnern bei der Schützenversammlung, 100 Jahre Fidelia und der Schützenvogelbau mit Bravour und tatkräftiger Unterstützung der Abteilung vollzogen.
Leider konnte der AH / AL Ball im Jahr 2019 nicht stattfinden. 
Diese Veranstaltung wird im Jahr 2020 aber wieder ein fester Bestandteil der Abteilung. Ab 2020 wird die Abteilung nur noch unter Alte Herren SuS Störmede namentlich auftreten, da es eine Altliga im aktiven Spielbetrieb nicht mehr gibt. Der neue Vorstand mit Christian Otte als Vorsitzender, Uwe Seifert (neuer Geschäftsführer) und Tony Chavet (Kassierer) haben eine vollen Kalender 2020 präsentiert.
Otte bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Tom Unterhalt und Detlef Dewald. Bei der Pokalschau wurde ein positiver Saisonrückblick verlesen. Als Spieler mit den meisten Einsätzen (10x) wurde Urgestein Michael Drockner geehrt. Die meisten Tore (14) erzielte Detlev Lass und erhielt wie auch in den Jahren 2017/2018 zum dritten Mal in Folge die Torjägerkanone.
Für die kommende Saison sind wieder viele Spiele, Turniere, der Wandertag und weitere Aktivitäten  geplant.
Für einen reibungslosen Ablauf sorgt der neue Vergnügungsausschuss mit Thomas Wibberg, Tony Chavet und Frank Hoffmann.

von links:
Uwe Seifert, Detlev Lass, Thomas Wibberg, Michael Drockner, Tony Chavet, Frank Hoffmann und Abtl. Vorsitzender Christian Otte